Webdesign

webdesign

Webdesign – die professionelle Gestaltung der Webpräsenz

Im Rahmen des Webdesigns erstellen wir professionell für Unternehmen die Webpräsenz für einen optimalen Auftritt im Internet. Das Webdesign umfasst die optische, funktionelle und strukturelle Gestaltung von Webseiten. In die Erstellung von einem Webdesign fließen mehrere Aspekte ein. Dazu gehören neben der dekorativen künstlerischen, inhaltlichen und formalen Gestaltung auch eine Reihe von technischen Faktoren. Bis zur Veröffentlichung einer fertig designten Webpräsenz folgt der Entstehungsprozess einem grundlegenden Aufbau, der sich in folgende Phasen aufteilt.

1. Phase: Planung & Konzepterstellung
2. Phase: Gestaltung
3. Phase: Technische Umsetzung und Tests
4. Phase: Launch

Unser Team an professionellen, kompetenten und erfahrenen Webdesignern entwickelt für Sie unter Einsatz von neuesten Technologien ein zielorientiertes und benutzerfreundliches individuelles Webdesign, das auf Ihre Präferenzen, Wünsche und Unternehmung ebenso wie auf Ihre Zielgruppe und Kunden optimal abgestimmt ist. Dazu gehört unter anderem die Eignung zur Darstellung auf verschiedenen Endgeräten (Desktop, Laptop, Smartphone und Tablet) im Rahmen des responsiven Webdesigns.

  • Konzeptplanung

    Briefing & Analyse

    Am Anfang der Entwicklung von einem Webdesign steht die Planung und Erstellung von einem Konzept. Dafür ist es wichtig, dass die Webdesigner das Unternehmen, die Ziele, die Zielgruppen, das Marketingkonzept und die eigenen Vorstellungen und Wünsche des Inhabers der entstehenden Webpräsenz kennenlernen.

  • Briefing

    Die Ausgangsbasis bildet das Briefing. Hier werden unter anderem die Aspekte zur Art und Funktion Ihrer Internetplattform (z. B. Firmenseite, Informationsportal, Entertainmentportal oder Onlineshop), zu den Zielen und Prioritäten der Webseite und zu den häufig verschiedenen Zielgruppen sowie deren Interessen und Nutzerverhalten abgeklärt und definiert.

    Des Weiteren gilt es im Briefing, die Bereiche, Themen und Inhalte, die auf der Webseite abgedeckt werden sollen, festzulegen. Damit geht bereits eine grobe Struktur sowie ein prinzipieller Aufbau und Umfang der Webseite einher.

    Ferner ist es wichtig, wie Sie sich selbst Ihre Webseite bezüglich des Designs vorstellen. Hier fließen unter anderem die Aspekte zur Corporate Identity, zum Corporate Design, zur gewünschten Darstellung des Unternehmens nach außen, in welcher Art und Weise das Unternehmen wahrgenommen werden soll, zu diversen Gestaltungselementen, zur Stilrichtung, zur Qualität der Inhalte sowie zu bestimmten Assoziationen und zur Wirkung, die mit der Webpräsenz erzeugt werden sollen, mit ein.

  • Analyse

    Existiert bereits eine Webpräsenz, die überarbeitet, verbessert, modernisiert und/oder optimiert werden soll, gilt es, zunächst eine umfangreiche und detaillierte Analyse durchzuführen.

    Ebenso können mit verschiedenen Analysen etwaige Unklarheiten und weitere Aspekte geklärt werden, bevor es an die Entwicklung des Webdesigns geht. Das kann z. B. eine aktuelle Zielgruppenanalyse, die Analyse zum Nutzerverhalten der Zielgruppe, die Analyse zum Internetauftritt und Erfolg oder Misserfolg der Konkurrenz samt deren Stärken und Schwächen sowie die Analyse von eventuell vergleichbaren Inhalten im Internet sein.

  • Konzept und Entwurf

    Sind die wichtigsten Aspekte und Ziele definiert, erstellen wir mit Ihnen zusammen ein konkretes Konzept. Dies schließt den Aufbau der Webseite, die Seitenanzahl und Seitenelemente, die Navigationsstruktur sowie die Arten des Contents mit ein. Wir erstellen daraufhin einen ersten Entwurf (Mockup), der als grobe schematische Skizzierung die verschiedenen Elemente, die grundlegende Gestaltung und die Funktionalitäten für einen ersten Eindruck visuell präsentiert.

  • Gestaltung des Webdesigns

    Die Gestaltung des Webdesigns umfasst die Contenterstellung, die grafische Gestaltung und die technische Gestaltung. In dieser Phase geht es, um die Inhalte der Webseite, das dekorative Design und die technische Erstellung der Webseite, einschließlich der Erarbeitung der Seitenarchitektur in dem Struktur- und Interaktionsdesign, der Etablierung der Funktionen, die Programmierung und der Einsatz von Content-Management-Systemen (CMS).

  • Gestaltung des Contents

    Der Inhalt ist das Kernelement einer Webseite. Der Content einer Webseite kann aus Text, Bildern, Grafiken, Illustrationen, Collagen, Videos und Musik (Audiodateien) der verschiedensten Art bestehen sowie auch Werbeelemente (z. B. Werbebanner) miteinbeziehen. Zur Contenterstellung bieten wir die Texterstellung, die Erstellung von Fotografien und die Videoproduktion in hochwertiger Qualität an. Der Inhalt einer Webseite sollte von hoher Qualität, nützlich, sehr ansprechend, komfortabel wahrnehmbar und auch für die Suchmaschinenoptimierung entsprechend aufbereitet sein. Die Inhalte in ihren verschiedenen Arten können für alle vorgesehenen Seiten der Webpräsenz organisiert und parallel zur Entwicklung des Prototyps des Webdesigns erstellt und gestaltet werden.

  • Grafische Gestaltung

    Der erste Eindruck, die Informationsaufnahme der Webseitenbesucher und die erfolgreiche Übermittlung der Botschaften werden wesentlich von der grafischen Gestaltung der Webpräsenz beeinflusst. In diesem Bereich geht es um die Gestaltung des optischen Designs der Webseite. Dies schließt die Stilrichtung, darstellende Designelemente, das gewählte Farbdesign, die Schriftart, Überschriften, das Logo, das Corporate Design, das Menü, die Aufteilung der Webseite, Hintergrundgrafiken sowie die Darstellung und Anordnung von Grafiken mit ein. Wir kreieren für Ihren Internetauftritt ein attraktives, stilvolles, ansprechendes und benutzerfreundliches Grafikdesign mit einem hohen Wiedererkennungswert, das Ihre Vorstellungen berücksichtigt. Sind Sie mit dem Basisdesign rundum zufrieden, geht es in die weitere Bearbeitung in HTML, Cascading Style Sheets (CSS) und im Browser.

  • Technische Gestaltung

    In der technischen Erstellung und Gestaltung des Webdesigns geht es um die Entwicklung eines Prototyps der Webseite. Entsprechend des Konzepts werden zudem die wesentlichen Funktionen der Webpräsenz programmiert. Content-Management-Systeme (CMS) bieten in Verbindung mit Cascading Style Sheets (CSS) und HTML-Anpassungen eine Vielfalt von Möglichkeiten zur individuellen Gestaltung des Webdesigns und der Webseite. Das Web-Content-Management-System ist eine Software, die die Einbindung, Erstellung, Organisation, Darstellung und Verwaltung von Text, Fotos, Bildern, Videos und anderen Inhalten auf Webseiten und für Webbrowser verschiedener Geräte ermöglichen. Das Design und die Inhalte müssen für die technische Gestaltung an dieser Stelle noch nicht komplett vorhanden sein und integriert werden.

    Technische Umsetzung aller Komponenten

    In der dritten Phase geht es an die praktische vollständige technische Umsetzung aller Seiten und Funktionen der Webpräsenz. Dies umfasst das Assetdesign samt aufbereiteter Daten, Dateien und Multimediainhalte sowie die Vereinigung von Content, Technik und Design. Anschließend folgt ein Check auf die Korrektheit des gestalterischen Erscheinungsbildes und der Inhalte sowie der Test der technischen Funktionalität und Stabilität.

  • Zusammensetzung der Elemente

    Die Inhalte (Texte, Fotos, Videos, Grafiken) werden in das Content-Management-System eingegeben und in die Webpräsenz eingepflegt. Das Webdesign wird bezüglich aller Komponenten optimiert. Eventuell fehlende Inhalte und Designelemente werden erstellt, bearbeitet und ergänzt. Des Weiteren wird hier auch auf die Suchmaschinenoptimierung und auf etwaige weitere Elemente in Verbindung mit der Webpräsenz Bezug genommen.

  • Finale Tests

    Abschließend erfolgt die Qualitätssicherung des Contents, der Codes und des Designs. Webdesign und Webpräsenz werden noch einmal auf Herz und Nieren geprüft und praktisch getestet. Dies bezieht sich vor allem auf die technische Funktionalität und funktionelle Stabilität ebenso wie auf die praktische Anwendung und Benutzerfreundlichkeit. Eventuell auftretende technische Fehler und Mängel werden behoben.

Launch – die Veröffentlichung der Webpräsenz

Der große Moment für den Launch (Einführung/Start) ist gekommen. Die designte und optimierte Webpräsenz geht live und wird im Internet veröffentlicht.

Nachdem die Webpräsenz online gegangen ist, wird ihre Etablierung, Funktion und Nutzung im Internet über einen bestimmten Zeitraum beobachtet, sodass bei eventuell auftretenden Problemen bezüglich des Webdesigns entsprechende Optimierungen und Anpassungen vorgenommen werden können.

Portfolio Webdesign

ANRUFEN